Informationen

2019-05-17: in Riedheim gibt es ein Mitfahrbänkle

   

In verschiedenen Kommunen hat sich das „Mitfahrbänkle“ bereits etabliert. Nun wurde diese Idee auch an den Ortschaftsrat Riedheim herangetragen. Ziel ist es zur Ergänzung des ÖPNV die Mobilität der Mitbürgerinnen und Mitbürger zu verbessern. Ab sofort steht das „Mitfahrbänkle“ in Riedheim am ehem. Rathaus, Eduard-Presser-Str. 25.

Und so funktioniert es:

  • Wer auf dem Mitfahrbänkle sitzt, signalisiert: „ich möchte mitgenommen werden“
  • Jedem Fahrer steht es frei, die Person mitzunehmen oder nicht. Das gleiche gilt für potentielle Mitfahrer
  • Allerdings werden Autofahrer gebeten, keine Kinder unter 14 Jahren mitzunehmen!
  • Die Eltern informieren bitte ihre Kinder, dass sie sich weder auf  das Mitfahrbänkle setzen, noch in Autos einsteigen sollen.

 Wie bin ich als Fahrer oder Mitfahrer abgesichert?

  • Es handelt sich um eine Vereinbarung zwischen Fahrer und Mitfahrer. Die Gemeinde übernimmt keine Haftung.
  • Ein Unfall, auch mit Personenschaden, ist über die Kfz-Haftpflichtversicherung der Fahrer abgedeckt.